Neue Schwarzweiß-Einstiegsmodelle von DEVELOP

Einfache mobile Nutzbarkeit und gesteigerter Bedienkomfort

Schwarzweiß-Multifunktionssysteme werden in vielen Bereichen eingesetzt, in denen Farbdruck kein entscheidender Faktor ist, beispielsweise in Behörden, Schulen, Universitäten, Ingenieur- und Architekturbüros, Versicherungen, Banken und Bibliotheken. Was Benutzer in all diesen Umgebungen brauchen, ist eine intuitive Bedienung, während die mobile Nutzbarkeit für Multifunktionssysteme in Büroumgebungen zunehmend zum Must-have wird. Die neue Schwarzweiß-Serie ineo 227/287 von DEVELOP erfüllt all diese Anforderungen.

„Die wichtigste Neuerung der neuen Schwarzweiß-Modelle ist ihre unkomplizierte mobile Nutzbarkeit“, sagt Ulf Koch, Product Manager bei DEVELOP, verantwortlich für die ineo 227/287. „Da mobiles Arbeiten in heutigen Büroumgebungen immer alltäglicher wird, sind Personen nicht mehr dazu bereit, die frustrierenden Unannehmlichkeiten des Druckens oder Scannens über Bürorechner zu akzeptieren. Sie wollen direkt vom Tablet oder Smartphone drucken – genau das ermöglichen die ineo-Systeme.“ Schlüsselfunktionen sind die Bluetooth Low Energy (LE) und Near Field Communication (NFC), die das Drucken und Scannen direkt von iOS und Android-Tablets oder Smartphones ermöglichen.

Individualisierte Bedienoberfläche
Ein Panel, das individuell konfiguriert werden kann, um den jeweiligen Benutzeranforderungen zu entsprechen, ist besonders in Unternehmensumfeldern mit mehreren Arbeitsplätzen sinnvoll, wie beispielsweise in Arbeitsgruppen, Teams und Fachabteilungen. Da Benutzer ihre am häufigsten benutzten Features und Funktionen auswählen und die Bedienoberfläche entsprechend anpassen können, werden Druck-, Kopier- oder Scanaufträge viel schneller erledigt als mit einer nicht-individualisierten Benutzeroberfläche. Auch kann das gesamte Panel auf individuelle Anforderungen zugeschnitten werden, beispielsweise durch Unternehmensbotschaften, Firmenlogo oder Zusatz-Informationen für den Benutzer.

Intuitive Bedienung
Wenn Smartphone- oder Tablet-Nutzer die Benutzeroberfläche dieser ineo-Systeme sehen, fühlen sie sich sofort heimisch. Denn die intuitive Bedienung basiert auf der Multi-Touch-Technologie, mit der Smartphone- oder Tablet-Nutzer vertraut sind. Eine Drag & Drop-Funktion, die Bedienung per Wischfunktion sowie Untermenü-Popups sind nur einige der operativen Features, die eine intuitive Bedienung gewährleisten. Ein dem Smartphone ähnliches Bedienkonzept ist insbesondere in Büchereien, Schulen oder Universitäten vorteilhaft, wo Gelegenheitsbenutzer die Oberfläche eines Multifunktionssystems verwenden.

Gemeinsame Features und Funktionen
Die ineo-Systeme teilen gängige Features und Funktionen mit der ineo+ Farbserie von DEVELOP. Die Vorteile liegen auf der Hand, wenn alle Farb- und Schwarzweiß-Systeme eines Unternehmens aus demselben Haus kommen. Wenn das Panel aktiviert ist, werden Benutzer die gemeinsamen Funktionen sofort bemerken und sich heimisch fühlen, welches DEVELOP-System auch immer sie nutzen. Die beträchtliche Zeit, die dadurch im Büroalltag gespart wird, sollte nicht unterschätzt werden.

Ökonomische Umweltfreundlichkeit
Die neue DEVELOP-Schwarzweiß-Serie weist eine Vielzahl umweltfreundlicher Eigenschaften auf. Die Energiesparfunktionen beinhalten eine energieeffiziente LED-Scannerbeleuchtung, die Wake-up-for-Scan-only-Technologie, die ein Aufwärmen des Systems verhindert, wenn es nicht genutzt wird sowie den dynamischen Eco-Timer, der Nutzungszeiträume des Systems automatisch analysiert und die Systemeinstellungen darauf optimiert. Der niedrige Energieverbrauch und die geringen  Betriebskosten dieser ineo-Systeme sind mit Umweltsiegeln, wie dem Blauen Engel und dem ENERGY STAR, ausgezeichnet worden. Diese ökonomische Umweltfreundlichkeit minimiert die laufenden Kosten dieser Bürosysteme und wirkt sich positiv auf die CO2-Bilanz aus.

Bildmaterial finden Sie hier

Bildrechte: © Develop, Abdruck honorarfrei

Über DEVELOP:
DEVELOP steht als Marke der Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH für moderne und professionelle Bürokommunikationslösungen. Mit unserem Angebotsportfolio, welches die Vermarktung von Systemen, Software und Dienstleistungen zur Dokumentenproduktion und zum Dokumentenmanagement umfasst, etabliert sich die Marke DEVELOP als einer der führenden Anbieter für kleinere und mittelständische Unternehmen in ganz Europa. Dabei geht unser Verständnis von Beratung weit über die Analyse und die Abgabe von Empfehlungen hinaus: Wir bewerten, gestalten und begleiten. Unser primäres Ziel: die Steigerung der Produktivität im Umfeld unserer Kunden.

In Österreich sorgen etwa 100 autorisierte Vertragshändler für eine flächendeckende Präsenz für die Marke DEVELOP. Unser großflächiges internationales Vertriebsnetz aus unabhängigen Distributoren und Fachhändlern in mehr als 60 Ländern ermöglicht die Durchführung von Großkundengeschäften und gewährleistet den weltweiten Service für unsere Produkte.

Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter des Geschäftsbereichs Business Technologies Business von Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Zu den weiteren Bereichen, in denen der Konzern tätig ist, zählen Industrial Business, Healthcare Business und Planetarium Business. Mit mehr als 32.300 Mitarbeitern weltweit (Stand Dezember 2013) erzielte Konica Minolta Business Technologies im Geschäftsjahr 2013/2014 einen Nettoumsatz von über 5,4 Milliarden Euro.

Wien, 07. Oktober 2015

Weitere Informationen im Internet unter: go.konicaminolta.at


Pressekontakt
Ketchum Publico GmbH
Mag. Klaus Kraigher
Doris Christina Steiner, MA
Guglgasse 7-9, 1030 Wien
Tel: +43 (1) 71786-143 bzw. 132
Fax: +43 (1) 71786-62
Mailto: konicaminolta(at)ketchum-publico.at


Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel
Marketing Expert Corporate Communications
Amalienstraße 59-61, 1130 Wien
Tel.: +43 (0)5 08788 1185
Mobil: +43 676 87 882 1185
Mailto: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at